Gehalt als Pflegedienstleiterin / Pflegedienstleiter

Die Pflegedienstleitung ist verantwortlich für die kaufmännische und fachliche Leitung in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen, in Tagespflegeeinrichtungen oder in Krankenhäusern. Dabei obliegen der PDL organisatorische und verwaltende Aufgaben wie die Personalplanung, die Organisation der Dienstpläne und die Kontrolle der Einhaltung der Qualitätsstandards.

Für diese Aufgaben umfasst das durchschnittliche Gehalt als Pflegedienstleitung von der Ober- zur Untergrenze eine vergleichsweise große Spanne. Diese entsteht durch die sehr unterschiedlichen Verantwortungsbereiche wie z.B. die Anzahl der unterstellten Mitarbeiter, aber auch die Ausbildungsverläufe und die vorhandenen Qualifikationen.

Gehaltsvergleich von Pflegedienstleitern

Online bieten einige Websites Vergleiche für Brutto-Gehälter von Pflegedienstleitern an. Diese basieren auf freiwilligen Angaben bzw. Erfahrungswerten der Nutzer der Angebote und geben ein ungefähren Rahmen dafür, welche Jahreseinkommen als Pflegedienstleiter erwartet und verlangt werden können.

  • Ø 30.000 € Ø 21.000 – 39.300 € (Monatl. Ø 1.750 – 3.275 €) gehalts-check.de
  • Ø 30.000 € Ø 28.000 – 32.000 € (Monatl. Ø 2.333 – 2.666 €) gehaltsvergleich.com
  • Ø 33.600 € Ø 16.800 – 60.000 € (Monatl. Ø 1.400 – 5.000 €) gehalt.de
  • Ø 34.000 € Ø 18.000 – 48.000 € (Monatl. Ø 1.500 – 4.000 €) gehalt-tipps.de
  • Ø 41.300 € Ø 37.000 – 45.600 € (Monatl. Ø 3.100 – 3.800 €) de.wikipedia.org

Das branchenspezifische Fachmagazin Wohlfahrt Intern vermeldet im September 2012 ebenfalls große Gehaltsspannen von 38 Prozent im Bezug auf das Einstiegsgehalt als Pflegedienstleitung. Als Beispiel wird hier zustäzlich der Verdienst einer PDL eines Altenheims der Johanniter genannt, welcher bei einem Jahreseinkommen von 42.000 €, und damit kanpp 20 Prozent über dem der PDLs in ambulanten Pflegediensten liegt.

Forendiskussionen über den Verdienst als PDL

Auch in verschiedenen Foren wird über das Thema Verdienst als Pflegedienstleitung diskutiert. Auch hier wird bestätigt, dass je nach Größe der Einrichtung und Anzahl des zu verantwortenden Personals größere Unterschiede bestehen können.

Nachfolgend finden Sie einige Links zu aufschlussreichen Erfahrungsberichten und informativen Diskussionsforen: